Was ist los in Olching ?

Termine - Veranstaltungen

Sie wollen eine Veranstaltung in OlchingBlog eintragen ?
Mail an OlchingBlog
  
13.02.2018Faschingszug Olching
14.02.2018Aschermittwoch im Pfarrverband Esting-Olching
17.02.2018Ausscheiden, ausleiten, entgiften
18.02.2018157. Matinee im KOM
18.02.2018Pfarrverband Esting-Olching: Trauertreff
18.02.2018Stunde der Stille (Gehmeditation), 18. 2. 2018, 19.00 – 19.45 Uhr
19.02.2018Theaterfahrt
21.02.2018Spielenachmittag in der Bücherei Esting
21.02.2018„Olchinger Kids 3-6: Ohren gespitzt!“
22.02.2018Was macht denn die Bürgervereinigung Schwaigfeld (BüSch) im Jahr 2018?
24.02.2018Pfarrgemeinderatswahl im Pfarrverband Esting-Olching
25.02.2018Pfarrgemeinderatswahl im Pfarrverband Esting-Olching
28.02.2018Bewegte Tanzmeditation
03.03.2018Jugendskifahrten mit dem WSV Olching
08.03.2018Spielzeug - Secondhand Verkauf des Kath. KiGa St. Peter und Paul (Annahme)
08.03.2018Spielzeug - Secondhand Verkauf des Kath. KiGa St. Peter und Paul (Verkauf)
09.03.2018Spielzeug - Secondhand Verkauf des Kath. KiGa St. Peter und Paul (Verkauf)
09.03.2018Spielzeug - Secondhand Verkauf des Kath. KiGa St. Peter und Paul (Abrechnung)
12.03.2018Frühjahrsverkauf für Kindersachen: Warenannahme
13.03.2018Frühjahrsverkauf für Kindersachen: Verkauf
14.03.2018Frühjahrsverkauf für Kindersachen: Abrechnung/Rückgabe
14.03.2018Bewegte Tanzmeditation
17.03.2018Leben in Bewegung und Balance: Vortrag des St. Vinzentiusvereins
18.03.2018158. Matinee im KOM
18.03.2018Pfarrverband Esting-Olching: Trauertreff
28.03.2018Bewegte Tanzmeditation
04.04.2018Bewegte Tanzmeditation
18.04.2018Bewegte Tanzmeditation
21.04.2018Radl Rallye
22.04.2018159. Matinee im KOM
22.04.2018Pfarrverband Esting-Olching: Trauertreff
28.04.2018Ausweichtermin Radl Rallye
06.05.2018Marktsonntag
06.05.2018160. Matinee im KOM
06.05.2018Pfarrverband Esting-Olching: Trauertreff
24.05.2018Wolfgang Krebs kommt auf das Olchinger Volksfest 2018
27.05.2018Lange Künstlernacht
09.06.20186. Olchinger Musiknacht 2018
17.06.2018Pfarrverband Esting-Olching: Trauertreff
24.06.2018161. Matinee im KOM
21.07.2018Stadtfest
28.07.2018Stadtfest Ersatztermin
10. - 14.10.2018FFB Schau
17.10.2018Bürgerversammlung Olching 2018
19.10.2018Bürgerversammlung Esting 2018
21.10.2018Marktsonntag
24.10.2018Bürgerversammlung Geiselbullach 2018
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Top Angebote von Krämer Getränkemärkte ab 15.02.2018

Krämer Getränkemärkte

Veröffentlicht unter Gewerbe | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Theaterfahrt im Februar 2018

Veröffentlicht unter Vereine | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Frühjahrsverkauf für Kindersachen

Das Second-Hand-Team Esting organisiert gemeinsam mit der Frauen-Union Olching einen Frühjahrsverkauf für Kindersachen im Pfarrsaal von St. Elisabeth, Schloßstraße 10 in Esting.

Warenannahme: Montag, 12. März 2018, von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 19 Uhr.

Verkauf: Dienstag, 13. März 2018, von 9 bis 12 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr.

Abrechnung/Rückgabe: Mittwoch, 14. März 2018, von 14 bis 17 Uhr.

Listen sind ab 1. März 2018 in den Stadtbüchereien Olching und Esting, den Kindergärten St. Elisabeth, Löwenzahn und Denk mit Esting und im Kinderpark in der Grundschule Esting sowie der Raiffeisenbank Neu-Esting und Sparkasse Olching erhältlich. Verkauft wird alles rund ums Kind für Frühjahr/Sommer von Größe 74 bis 158 zu Gunsten sozialer Einrichtungen.

Second-Hand-Team Esting

Veröffentlicht unter Vereine | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bürgervereinigung Schwaigfeld (BüSch) Informiert:

Was macht denn die Bürgervereinigung Schwaigfeld (BüSch) im Jahr 2018? Das ist die Frage, mit der sich die Aktiven beim.

Aktiventreff 2018 – Get Ready To Rumble

Am Donnerstag, den 22.02.2018 um 19:30 Uhr

Im kath. Pfarrheim im Schwaigfeld, Georgenstraße (Blaues Haus gegenüber Kindergarten und Schulen)

Beschäftigen wollen.

Zum traditionellen Schwaigfeldfest und –lauf stehen schon Termin. Jedoch müssen noch die Einzelheiten überlegt und entschieden werden.

Aber auch andere Aktivitäten werden geplant. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. In den letzten Jahren hatte BüSch den Hofflohmarkt, politische Diskussionsveranstaltungen, Informationsveranstaltungen (GfA-Besichtigung, Einbruchssicherung), Adventsfest (O Tannenbaum) organisiert. Vielleicht ergeben sich aber ganz neue zündendende Ideen.

Kommen kann jeder, der Interesse am Schwaigfeld hat und mitgestalten möchte. BüSch freut sich auf jeden, der kommt.

Veröffentlicht unter Vereine | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sammler gesucht

Das Komitee Faschingszug Olching sucht Sammler !!!
Am 13.02.2018 findet in Olching wieder der große Faschingszug statt. Das Komitee Faschingszug freut sich nicht nur über eine aktive Teilnahme bei einem Wagen oder einer Fußgruppe beim Faschingszug, sondern auch über eine Mithilfe beim Sammeln.
Für eine Spende von 2.- EURO gibt es ein Abzeichen, 10 Prozent sind für den Sammler. Melden Sie sich an (Sammler ab 12 Jahre!):
Die Sammelbüchsen gibt es am Faschingsdienstag ab 13.00
am Sparkasseneingang in Olching, Hauptstr. 28.
Rückgabe der Büchsen bis spätestens 16 Uhr in der Sparkasse.

Rückfragen telefonisch an Werner Raith 0171/8331477 oder faschingszug-olching@gmx.de

Veröffentlicht unter Fasching | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

schiller´s Restaurant: Mittagskarte ab 12.02.2018 und Schnitzelwochen ab 22.01.2018

 

 

 

 

 

 

Hotel Schiller

Veröffentlicht unter Gastronomie | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Pfarrgemeinderatswahl im Pfarrverband Esting-Olching

Wie in allen Pfarreien des Erzbistums München und Freising finden auch in Esting und Olching am 24. und 25. Februar die Pfarrgemeinderatswahlen statt. 14 Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich in Olching für 10 zu vergebende Plätze, in Esting sind es 11 Kandidaten für 8 Plätze.

Zur Wahl gehen kann jedes Mitglied der Pfarrgemeinde ab der Firmung.

Das Wahllokal in Olching öffnet am 24.02. von 17.00-19.30 Uhr und am 25.02. von 09.30 Uhr-12.00 in der Bibliothek (oberhalb der Sakristei der Pfarrkirche St. Peter und Paul).

In Esting kann man am 25.02. von 09.30-10.00 Uhr an der St.-Stephanus-Kirche wählen sowie im Pfarrheim St. Elisabeth von 11.00 Uhr-12.00 Uhr.

Daneben  gibt es die Möglichkeit zur Briefwahl. Briefwahlunterlagen können ab sofort in den jeweiligen Pfarrbüros zu den regulären Öffnungszeiten bezogen werden.

Veröffentlicht unter Kirche | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Spielzeug – Secondhand Verkauf des Kath. KiGa St. Peter und Paul

Veröffentlicht unter Kindergärten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Olchinger Klaviernacht

Der Olchinger Verein 3klang e.V. hat am vergangenen Samstag zu einem besonderen Konzertereignis eingeladen: bekannte und unbekannte Werke für Klavier zu zwei Händen, zu vier Händen sowie für zwei Pianisten an zwei Klavieren standen auf dem Programm.

Ein sehr interessiertes Publikum, Freunde und Kenner anspruchsvoller Klavierliteratur haben sich im KOM eingefunden und wurden nicht enttäuscht! Zu Beginn des Abends erklang eine gut durchdachte Auswahl von slawischen und ungarischen Tänzen der beiden Romantiker Antonin Dvorak und Johannes Brahms. Mihaela Rogojan mit ihrer Partnerin Timea Vujinovic-Toth waren ein eingespieltes Team, einigen Zuhörern bereits bekannt vom Konzert mit dem Olchinger Sinfonieorchester im Mai des letzten Jahres! Technisch wie musikalisch ein Hochgenuss, die Pianistinnen entlockten dem Flügel gekonnt alle klanglichen Möglichkeiten. Die große Freude des Publikums an den bekannten und auch an den selteneren gespielten Tänzen zeigte sich beim starken Applaus für die Künstlerinnen!

Zwischen der Tanzabfolge interpretierte die ungarische Pianistin Nora Pinter mit viel Einfühlungsvermögen das Intermezzo in Es-Dur op.117 No. 1 von Johannes Brahms sowie das Impromptu in Ges-Dur op. 90 No. 3 von Franz Schubert. Der rumänische Pianist Paul Buruiana zeigt sich mit zwei Werken der Zeitenwende von der Romantik zur Moderne: die Sonate Nr. 7 op. 64 von Alexander Skrjabin (1872 – 1915) und dem gegenüber gestellt Lavapiés von Isaac Albeniz (1860 – 1909). Gefühl für die ganz feinen Klänge und Schwebungen aber auch energiegeladene Abschnitte führten dem Zuhörer eine andere Art zu komponieren und zu interpretieren vor Augen.

Nach der Pause, die der Erholung und dem Austausch der Zuhörer und der Künstler diente, setzte das Duo mit Original- bzw. auch arrangierter Musik für zwei Klaviere das Programm der Klaviernacht weiter. Thomas Noichl mit seiner Klavierpartnerin Mihaela Rogojan zogen das Publikum sofort in ihren Bann: mit der Ouvertüre zum Barbier von Sevilla in einer großartigen Fassung für zwei Klaviere machte das Klavierduo in wenigen Augenblicken aus dem KOM ein Opernhaus. Wolfgang Amadeus Mozart kam zu Ehren: die Sonate C – Dur in einer Bearbeitung von Edvard Grieg ließ – wie Pianist und Conferencier Thomas Noichl in charmanter Art erklärte – zwischen den Zeilen den Bergkönig oder die eine oder andere Elfe durchblicken. Fortgesetzt wurde das Programm mit ungewöhnlicher Tanzmusik wie dem „Danse macabre“ von Camille Saint-Saens, dem Rosenkavalier-Walzer sowie der „Scaramouche-Suite“ von Darius Milhaud. Hier faszinierte vor allem die Brazileira mit Leichtigkeit, Tempo, Energie und großer Dynamik. Sehr sympathisch zu erleben: bejubelte und gefeierte Pianisten, die freudig dem nächsten Duo mit Jane Knieper und Philippe Beetz die Tasten überließen.

Dem Zuhörer bot sich zum Ende des Abends noch einmal Musik der anderen Art. Mit leichter und kurzweiliger Erklärung zu den jeweiligen Stücken wurde die musikalische Weltreise rund um den Globus zu einem wahren Vergnügen: von Tico-Tico bis zu Jaques Brel musizierten die beiden Musiker mal swingend mal jazzig und bescherten dem Saal einen fröhlichen Abend und Ausklang der Olchinger Klaviernacht. Es bleibt am Ende zu bemerken: ein begeistertes Publikum, generationsübergreifend von 10 bis zu 80 Jahren war vertreten und sichtlich froh über diese einzigartige Musiknacht. Es bleibt zu hoffen, dass dies nicht das einzige Konzert seiner Art im KOM war!

Veröffentlicht unter Veranstaltungen, Vereine | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ergänzende Presseerklärung zum Thema Ankauf des ehemaligen Hotels Mühlbach

Im Ton erneut völlig vergriffen und an der Sache vorbei, so beurteilt Olchings Bürgermeister Andreas Magg die verfehlten Behauptungen des FDP-Stadtrats Andreas Teichmann bezüglich des Ankaufs des ehemaligen Hotels Mühlbach durch die Stadt. Die Darstellungen aus nichtöffentlicher Sitzung entsprechen weitestgehend nicht den Tatsachen und sind von schlimmer polemischer Art und Weise.   

Gründe für derartige Unterstellungen können, so der Bürgermeister, entweder an der mangelnden Sitzungsvorbereitung des Kollegen, der Tatsache, dass die FDP in keinem Ausschuss mit Sitz und Stimme vertreten ist oder schlicht einem Hang zur öffentlichen Effekthascherei liegen. 

Anderseits freut sich Bürgermeister Magg, dass selbst die FDP anerkennen musste, dass auch staatliche Institutionen sowie städtische Verwaltungen und Gremien im richtigen Moment überlegt, sehr zügig im Interesse der Öffentlichkeit handeln können.

Der Vorwurf einer Überrumpelungstaktik ist dagegen nicht haltbar, hatte das Vorhaben doch den völlig regulären Sitzungslauf absolviert. Bereits Mitte Dezember erfolgte im zuständigen Gremium eine erste Information an alle Stadtratsmitglieder über die Aufnahme der Verhandlungen. Umfangreich vorgestellt wurde das Projekt im Hauptausschuss am 11. Januar 2018, dem eine zweistündige intensive Debatte der Ausschussmitglieder folgte. Einstimmig war der Verwaltung daraufhin empfohlen worden die Ankaufsverhandlungen weiter zu konkretisieren. Da Herr Teichmann nicht diesem Gremium angehört, verpasste er diese ausführliche Auseinandersetzung zwangsweise.

Die erneute Diskussion während der Stadtratssitzung am 25. Januar 2018 kann ihm hingegen nicht entgangen sein. Fraktionsübergreifend erfuhr der Vorschlag auch in diesem Rahmen eine große Zustimmung aus allen Fraktionen. Mit 24:2 Stimmen entschloss sich der Stadtrat – und nicht der Bürgermeister alleine – für den Ankauf, der vielerlei Chancen und Möglichkeiten bietet, auch steht aktuell ein Weiterverkauf an eine der städtischen Daseinsvorsorge verpflichteten Unternehmung im Raum. Dies wurde völlig richtig im Haushalt so abgebildet. Sollte die Stadt über das Jahr 2018 hinaus im Besitz bleiben wollen, wird der Ankauf über die aktuell bei rund 10 Mio. Euro liegenden Rücklagen finanziert. 

Grundsätzlich bietet sich aufgrund der Marktlage in der Region München bei solchen Immobiliengeschäften nur ein relativ geringes Zeitfenster. Die parallel beauftragte Maklerin hatte einen deutlich höheren Verkaufspreis aufgerufen, als die Stadt Olching schlussendlich verhandeln konnte, daher kann man von einem sehr guten Geschäft sprechen.

Im überhitzten Immobilienbereich, in dem sich alle Kommunen schwer tun überhaupt noch Immobilien oder Grundstücke zu erwerben, sind solche Chancen sehr selten und sollten ergriffen werden.

Somit konnte sich die Stadt die Gestaltungshoheit für die Immobilie sichern, so dass eine für die allgemeine Daseinsvorsorge sinnvolle Nutzung garantiert werden kann. Diese könnte beispielsweise bezahlbares Wohnen, nicht störende Gewerbenutzungen wie Büroflächen für Startups, Pflege- und Alteneinrichtungen umfassen. Aber auch ein Weiterverkauf wird erwogen, denn auch dann hat die Stadt die Chance vertraglich und verbindlich festzulegen, welche konkreten Nutzungen dort zukünftig stattfinden dürfen.

Veröffentlicht unter Rathaus | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Aschermittwoch im Pfarrverband Esting-Olching

Im Pfarrverband Esting-Olching finden am Aschermittwoch folgende Gottesdienste statt:
Um 17 Uhr beginnt eine Kinderandacht im Behelfspfarrheim „Blaues Haus“ im Schwaigfeld . Jeweils um 19 Uhr wird in beiden Pfarrkirchen eine Heilige Messe mit Aschenauflegung gefeiert. Der Gottesdienst in Olching wird musikalisch von der Choralschola gestaltet.

Nach dem bunten Faschingstreiben gedenken Katholiken am Aschermittwoch der Vergänglichkeit und der Angewiesenheit auf Gottes Barmherzigkeit. Mit dem Aschermittwoch beginnt die 40-tägige Fastenzeit als Vorbereitungszeit auf das Osterfest.

ViSdP: Pfarradministrator Josef Steindlmüller, Kath. Pfarramt, Pfarrstr. 8, 82140 Olching

Veröffentlicht unter Kirche | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bürgermeister riskiert als Immobilienspekulant das Steuergeld der Olchinger Bürger

In seiner Mitteilung am heutigen Tage erweckt der Bürgermeister den Eindruck als handele es sich beim Erwerb des Hotel Mühlbach um ein wohlabgestimmtes und gut überlegtes Unterfangen.

Das Gegenteil ist der Fall. Der Bürgermeister hat in einer mehr oder weniger Nacht-und-Nebel-Aktion einen Kaufvertrag mit den Eigentümer ausgehandelt und diesen dem Stadtrat kurzfristig unter enormen Druck zur Entscheidung vorgelegt.

Der mehrere Millionen EURO teure Kauf der Immobilie fand ohne detaillierte Prüfung der Bausubstanz statt. Weder gibt es ein Gutachten zum Immobilienwert noch gibt es eine genaue Abschätzung zum nötigen Investitionsbedarf. Zudem handelt es sich um rechtlich komplexe Eigentums- und Nutzungsverhältnisse. Darüber hinaus gibt es auch keinerlei detaillierten Vorstellungen über Nutzungskonzepte geschweige denn durchkalkulierte Investitionspläne.

Selbst die Finanzierung der Immobilie ist nicht sichergestellt. Stattdessen bediente man sich einer haushälterischen Verschleierungsvariante, indem man einfach im Haushalt den Kauf des Hotel Mühlbachs mit einem gleichwertigen Verkauf der Immobilie im selben Jahr gegenbucht, ohne dass es überhaupt ein Konzept dafür gibt.

Kein solide rechnender privater Investor würde auf dieser Basis eine solche Investition tätigen. Keine Bank würde unter solch schwammigen Voraussetzungen eine Finanzierung geben.

Aber unter dem Deckmantel einer theoretischen kommunalen Daseinsfürsorge glaubt man anscheinend jede Immobilienspekulation rechtfertigen zu können. Es ist ja auch nicht das eigene Geld, sondern nur das Geld der Steuerzahler, welches im Feuer steht. Leider hat sich eine Mehrheit im Stadtrat vom Bürgermeister in der Angelegenheit überrumpeln lassen.

Damit das ganze Projekt unterm Strich für den Steuerzahler ohne Verlust ausgeht, benötigt die Stadt jetzt vor allem Glück, da planvolles Vorgehen und finanzielle Kalkulation bei der Entscheidung leider keine Rolle spielten.

Andreas Teichmann
Stadtrat

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Stadt Olching erwirbt das ehemalige Hotel Mühlbach

Kurzfristig konnte die Stadt Olching einen interessanten Ankauf tätigen.

War das ehemalige Hotel Mühlbach noch vor kurzem Gegenstand monatelanger Streitigkeiten zwischen Anwohnern und Betreibern einer Arbeiterunterkunft der FirstSleep GmbH, bietet es nun zahlreiche Gestaltungsoptionen für die Stadt, die sich sowohl problemlos in das umliegende Wohngebiet einfügen als auch der kommunalen Daseinsvorsorge dienlich sind.

Mittels intensiven Verhandlungen konnte die Stadt Olching die Immobilie in sehr kurzer Zeit von der FirstSleep GmbH erwerben. Dies war eine taktisch kluge Entscheidung, da die Eigentümer offensichtlich Verkaufsabsichten hegten und die Stadt anderenfalls keinerlei Einflussnahme auf die kommenden Nutzungen des Gebäudes hätte nehmen können. Zu befürchten wäre gewesen, dass mindestens genauso problematische und gebietsunverträgliche Nutzungen wie bislang gefolgt wären.

Im vergangenen Jahr hatten sich die Beschwerden der Anwohner über alkoholisierte Zusammenkünfte bis hin zu handgreiflichen Auseinandersetzungen der Unterkunftsbewohner gemehrt. Durch die persönliche Intervention des Olchinger Bürgermeisters wurde vom Betreiber eine Securityfirma engagiert, die weitestgehend für Ruhe sorgte. Allerdings konnten auf diese Weise nicht alle Ruhestörungen und Probleme dauerhaft beseitigt werden.

Bürgermeister Andreas Magg freut sich über den Erwerb des ehemaligen Hotels: „Ich bin der festen Überzeugung, dass ein Ankauf von Seiten der Stadt in diesem Zusammenhang für alle Beteiligten von Gewinn ist. Somit können wir sicherstellen, dass eine gebietsverträgliche Nutzung folgen wird.“ Außerdem fügte er hinzu, sei es aktuell für Kommunen extrem schwierig an Immobilien oder Grundstücke zu vertretbaren Konditionen zu gelangen, dies sei in diesem Fall dank zügigem Handeln gelungen.

Wie diese Nutzung im Detail aussehen wird, wollen die Stadtratsmitglieder in den kommenden Sitzungen konkretisieren. Es werden bereits verschiedentliche Optionen für die Zukunft der Gebäulichkeiten geprüft.

Veröffentlicht unter Rathaus | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Kinder- und Familienkonzert: Schwungvolle Klavierstunde im KOM

88 Tasten, 20 Finger, 4 Hände und zu viele schwarze Tasten

 Am vergangenen Sonntag, den 4. Februar, lud 3klang e.V. ins KOM in Olching zum Kinderkonzert mit dem Titel „88 Tasten, 20 Finger, 4 Hände und zu viele schwarze Tasten“  kleine und große Pianisten und Musikfreunde ein.

Das Konzert begann fast wie im richtigen Leben: die Klavierschülerin Susi (Pianistin Alice Paper-Burghardt) muss zum wöchentlichen Klavierunterricht. Geübt hat sie zwar wie immer nicht viel, aber es gelang ihr trotzdem, mit viel Charme und zwei linken Händen ihren Klavierlehrer Frank Selzle (Frank Selzle) mit ihrem musikalischen Enthusiasmus anzustecken.

Die anwesenden Kinder und Eltern waren eingeladen bei dieser besonderen Klavierstunde mehr über das Instrument zu erfahren – die begeisterten Zuhörer lernten den Unterschied von Klavier und Flügel kennen, erhielten einen Einblick in das Innere und der Klavierlehrer Herr Selzle erklärte mit Geduld, Freude und Witz alle Fragen rund um die Tasteninstrumente. Leckerbissen aus der Klavierliteratur von Mozart, Beethoven, für zwei oder auch vier Hände, zum Teil sogar an zwei Instrumenten – sehr beeindruckend die Brasileira von Darius Milhaud! – rundeten das musikalische Programm ab. Besonders eindrucksvoll war die Mitwirkung von vier jungen Freiwilligen aus dem Publikum, die nach kürzester Einweisung bei Vangelis‘ „Chariots of fire“ mitwirken durften und gemeinsam mit den beiden Profis eine klangvolle Kulisse erschufen und danach unter hörbarer Begeisterung des Publikums die Bühne verlassen konnten!

Ein lehrreicher und lustiger Nachmittag im KOM ging mit dankendem Applaus an die Ausführenden zu Ende!

 

Veröffentlicht unter Veranstaltungen, Vereine | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

„Olchinger Kids 3-6: Ohren gespitzt!“

Am Mittwoch, den 21. Februar, zwischen 15:15 Uhr und ca. 16:15 Uhr sind alle Kinder zwischen 3 und 6 Jahren zu einer weiteren Ausgabe von „Olchinger Kids: Ohren gespitzt!“ sehr herzlich in den Lesesaal der Bücherei Olching (Schwojerstr. 31) eingeladen.

Angela Jagoda liest aus „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“ von den Gebrüdern Jacob und Wilhelm Grimm. Anschließend wird gemeinsam das Märchen nachgespielt.

Der Eintritt für die Veranstaltungen ist frei. Unbedingt erforderlich ist jedoch eine Anmeldung (nur mit Büchereiausweis), da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist. Anmeldungen bitte ab Mittwoch, den 7. Februar 2018 bei der Stadtbücherei Olching – Bücherei Olching – Schwojerstraße 31 (Telefon: 08142/18776; Mail: buecherei@olching.de).

 

Veröffentlicht unter Rathaus, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar