Unterwegs sein ist ihr Leben!

Carmen Rohrbach zu Gast im Olchinger Frauentreff e.V.

Neugier die Motivation – Angst die Mutter der Vorsicht! So könnte man die Reisen und Exkursionen der promovierten Biologin, Forscherin und bekannten Reiseschriftstellerin Carmen Rohrbach zusammenfassen, die am Mittwoch, dem 3. April 2019 auf Einladung des Olchinger Frauentreffs e.V. Gast im „Haus der Begegnung“ Feursstraße 50 in Olching war. Was für ein spannender Abend! Carmen Rohrbach erzählte nicht nur über ihren Kindheitstraum als Forscherin auf den Galapagos-Inseln die Meeres-Echsen zu beobachten sondern auch über den langen Weg dorthin. Sie ließ die 25 Zuhörerinnen an ihren privaten und beruflichen Stationen teilhaben und schilderte ausführlich, wie sie nach dem Himalaya ihre erste private „Reise“ mit dem Kamel durch den Jemen geplant und organisiert hat. Finanziert wird alles über ihre Bücher und Vortragsreisen. Viele weitere interessante Reisen auf den Pfaden der Natur waren ihr wichtig z.B. auf dem Jakobsweg, entlang der Donau und des Nils , abenteuerliche Exkursionen per pedes, auf Pferd und Esel folgten u.a. nach Tibet, Namibia, Patagonien und Mongolei. Zuletzt war Kanada das Ziel von Rohrbachs Träumen. Davon und von anderem, z.B. dass man mit Mut und Umsicht seine Träume verwirklichen kann, wird sie erzählen, wenn sie das nächste Mal in den Olchinger Frauentreff eingeladen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.