Online Bürgersprechstunde – Live Chat mit dem Bürgermeister

Auf neue Kommunikationswege hat sich Bürgermeister Andreas Magg im August begeben.

Mit dem Ziel noch mehr und möglichst auch jüngere Mitbürger zu erreichen stand Bürgermeister Magg im August erstmals für eine Stunde im Live Chat zur Verfügung. Die Interessenten konnten Fragen stellen, Anliegen sowie Lob und Kritik äußern.

„Neben den klassischen Gesprächen bei persönlichen Terminen, Veranstaltungen oder auf der Straße, via Facebook oder anderer sozialen Medien wollte ich diesen schnellen und unkomplizierten neuen Weg unbedingt ausprobieren,“ erklärt Bürgermeister Magg seine Idee für eine online Bürgersprechstunde. Rund ein Dutzend Kontakte kamen auf diesem Wege zu Stande. Viele interessante Fragen wurden gestellt, unterschiedlichste Themenkomplexe angesprochen als auch hilfreiche Anregungen gegeben.

So wurde beispielsweise der Fichtenweg als Fahrradstraße zum Olchinger See vorgeschlagen, um das Problem der Radler auf den reinen Fußgängerwegen am Ufer zu regulieren. Des Weiteren gab es Fragen zu den hohen Steuereinnahmen 2018 wie auch zu einem möglichen neuen Einheimischenmodell im Schwaigfeld. Außerdem wurden zusätzliche Radständer an der neuen Erlebnisbücherei in Esting vorgeschlagen.

„Es waren sehr gute Ideen und ausschließlich positive Gespräche dabei,“ zieht Bürgermeister Magg Bilanz. „Ich würde sagen, das Experiment ist geglückt. Daher freue ich mich schon auf die nächste online Sprechstunde.“

Der nächste Live Chat findet am Mittwoch, den 18. September 2019, zwischen 17 und 18 Uhr statt. Hierfür müssen Interessierte lediglich die Subdomain http://www.bgmchat.olching.de aufrufen und auf den blauen Kasten im unten rechten Eck des Bildschirms klicken. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Nähere Informationen zu den kommenden Terminen erhalten Sie stets auf der Homepage sowie der Facebook-Präsenz der Stadt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Rathaus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.